Altersvorsorge_planen

Altersvorsorge planen

Mit der passenden Altersvorsorge erhalten Sie sich Ihre finanzielle Unabhängigkeit im Ruhestand. Was schätzen Sie? Wie viel Rente werden Sie im Ruhestand einmal erhalten? Was werden Se sich mit Ihrer gesetzlichen Rente noch leisten können? Die meisten Arbeitnehmer schätzen die Höhe ihrer Rente zu hoch ein. Jeder Vierte sogar um mehr als 50%. Dabei liegen Wunschrente und Realität meist weit auseinander. Tatsächlich erhält statistisch gesehen jeder zweite Mann monatlich weniger als 1.050 EUR Rente. Bei Frauen sind es sogar noch weniger als 450 EUR. Zumeist wird auch die Kaufkraft der dann später zur Verfügung stehenden Rente überschätzt, denn auch die Auswirkungen der Inflation sind für die Planung der privaten Altersvorsogeplanung zu berücksichtigen.

Gesetzliche Rentenversicherung und Altersvorsorge

Niemand hat ihn eigenhändig unterzeichnet und dennoch gilt er für Alle: Der Generationenvertrag in der gesetzlichen Rentenversicherung. Gemeint ist damit das Umlageverfahren , auf dem unser Rentensystem beruht. Vereinfacht erklärt: Die monatlichen Einnahmen der gesetzlichen Rentenversicherung werden an die aktuellen Rentner ausbezahlt. Dieses Prinzip funktioniert natürlich nur, solange mehr Geld in den „Rententopf“ einfließt als durch monatliche Rentenzahlungen entnommen wird.
Die Schwächen der gesetzlichen Rentenversicherung, oder warum der Generationenvertrag „schwächelt“
  • Steigende Lebenserwartung. Damit verlängert sich die Dauer des Rentenbezuges, wodurch die finanzielle Gesamtleistung der Rentner ebenfalls steigt.
  • Sinkende Geburtenraten.Es gibt immer weniger Neugeborene, und somit folglich auch künftig weniger Beitragszahler.

Altersvorsorge möglichst früh beginnen

Das beste Rezept für einen unbeschwerten Ruhestand. Beginnen Sie mit Ihrer privaten Altersvorsorge so früh wie möglich. Kümmern Sie sich in möglichst jungen Jahren um den Aufbau Ihrer Altersversorgung. Wer dieses Thema lange vor sich herschiebt, tut sich selber keinen Gefallen. Die Versorgungslücke wird jährlich größer. Wer sich schon mit 20 um seine Vorsorge kümmert, muss nur einen Bruchteil dessen sparen, was ein 40-Jähriger zurücklegen muss, um einmal die gleiche zusätzliche Rente zu erhalten.

Altersvorsorge überprüfen – machen Sie den Rentencheck

Mit wenigen Eingaben erhalten Sie ein übersichtliches Ergebnis der bestehenden Rentenansprüche. Ermitteln Sie den privaten Vorsorgebedarf unter berücksichtigung der Inflation, sofern gewünscht. Unser Rentenscheck gibt Ihnen Auskunft über die notwendige Höhe Ihrer Ansparrate.

Die drei Schichten der Altersvorsorge in Deutschland

Mit Einführung des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 wurde die Altersvorsorge in drei Schichten aufgeteilt. Jede dieser Schichten trägt ihren Teil zur Altersvorsorge bei und wird dabei unterschiedlich gefördert und steuerlich behandelt. Nutzen Sie die unterschiedlichen Vorteile der einzelnen Produkte aus dem 3-Schichten-Modell.
  • Gesetzliche Rentenversicherung
  • Berufsständische Versorgung
  • Basis-Rente (Rürup)
  • Riesterrente
  • Betriebliche Altersversorgung (z.B. Direktversicherung)
  • Private Rentenversicherung
  • Kapital-Lebensversicherung
  • Sonstige Sparpläne

Ihr Versicherungsmakler

Eduard Österreicher GmbH - Versicherungsmakler
Mein Team und ich sind gerne für Sie da.

So erreichen Sie uns:

+49 (8531) 310 50 50

+49 (8531) 310 50 99

Termin vereinbaren

Mit einem Klick Besprechungstermin buchen.

Versicherungen vergleichen

Mit einem Klick Versicherungen vergleichen und kräftig Beiträge sparen.

Schaden melden

Nutzen Sie unsere Schadensformulare um uns über ein Schadensereignis zu informieren.

Änderungsmitteilung

Sie sind umgezogen oder haben eine neue Bankverbindung. Teilen Sie uns die Änderungen mit.

Was Kunden über uns sagen:

Eduard Österreicher GmbH - Versicherungsmakler

Kostenloser Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter bleiben Sie immmer up to Date.

Sie haben sich erfolgreich zu unserem Newsletter eingetragen.