Sterbegeldversicherung

Verantwortung auch über den Tod hinaus

 

Sterbegeldversicherung – Leistung im schlimmsten aller Fälle.
Wir stehen Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch für weitere Informationen zur Verfügung.

Rufen Sie uns an – oder schreiben Sie uns.

Sterbegeldversicherung – Verantwortung auch über den Tod hinaus

Es kann jeden treffen, unabhängig von Beruf und Alter, denn jeder Vierte scheidet aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Berufsleben aus.

Die Absicherung gegen die Folgen einer Berufsunfähigkeit gehört zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt.
Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist Ihr Einkommen bestmöglich geschützt, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Beruf nicht mehr ausüben können.

Ohne Einkommen kein Auskommen.
Die gesetzliche Rentenversicherung leistet für Jeden der nach 1961 geboren ist, lediglich eine Rente bei verminderter Erwerbsfähigkeit.

Ohne eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann jeder Erwerbstätige bei Berufsunfüähigkeit schnell an den Rand der finanziellen Existenz kommen.

Die Sterbegeldversicherung erklärt

Die eigene Arbeitskraft ist für die meisten Menschen Vorraussetzung für ein regelmäßiges Einkommen. Im Falle einer Berufsunfähigkeit fällt das Gehalt weg, was fast immer zu einschneidenden Veränderungen des täglichen Lebens führt.

Die gesetzliche Rentenversicherung stellt nur eine Grundversorgung dar, die meistens nicht ausreicht.

Der gewohnte Lebensstandard kann in aller Regel nicht aufrecht erhalten werden.

Sichern Sie Ihre wirtschaftliche Existenz Ihrer Angehörigen mit entsprechender Vorsorge ab.
Mit unserem Tarifrechner können Sie die benötigte Versicherungssumme ermitteln, Leistungen vergleichen und den gewünschten Versicherungsschutz beantragen.

Für Fragen stehen Ihnen mein Team und ich gerne zur Verfügung.

Ihr Versicherungsmakler


Mein Team und ich sind gerne für Sie da.

So erreichen Sie uns:

Mo – Fr:
08.30 – 17.30 Uhr
Sa:
09.00 – 12.00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

+49 (8531) 310 50 50

+49 (8531) 310 50 99

    Hier Sterbegeldversicherung vergleichen

    und Verantwortung für die Familie übernehmen.

    Versicherungsschutz

    Schützen Sie sich bestmöglich für den Fall einer Berufsunfähigkeit ab, denn jeder Vierte ist betroffen.

    Deckungserweiterungen

    Achten Sie auf umfassende Versicherungsleistungen, wie etwa „Verzicht auf abstrakte Verweisung“, Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit oder Pflege.

    Beiträge sparen

    Die einzelnen Anbieter unterscheiden sich enorm in Preis und Leistung.

    Sterbegeldversicherung im Überblick

    Wer braucht eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist für alle Personen, die Ihr Einkommen aus Ihrer Arbeitskraft beziehen eine der wichtigsten Absicherungen überhaupt.

    Die gesetzliche Rentenversicherung bietet nur eine Grundversorgung in Form einer Erwerbsminderungsrente.

    Wann liegt eine Berufsunfähigkeit vor?

    Die meisten deutschen Lebensversicherungsunternehmen verwenden überwiegend folgende Definition für eine Berufsunfähigkeit:

    „Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfalls – die ärztlich nachzuweisen sind – voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen außer Stande ist, ihren Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden kann und der bisherigen Lebensstellung entspricht.

    Was sind die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit?

    Die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit sind:

    • Nervenkrankheiten mit ca. 30%
    • Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparates mit ca. 21%
    • Krebs mit ca. 17%
    • Unfälle und Erkrankungen des Herzens schlagen jeweils mit etwa 7 % zu buche.

    Quelle: Morgen&Morgen, Stand 04/2019.

    Welche Zahlungen werden im Schadensfall geleistet?

    Es wird die im Versicherungsschein benannte monatliche Berufsunfähigkeitsrente – solange eine Berufsunfähigkeit besteht – bezahlt. Maximal bis zum vereinbarten Leistungsendalter.

    Was leistet die gesetzliche Rentenversicherung?

    Für alle Erwerbstätigen, die nach dem 01.01.1961 geboren sind, leistet die gesetzliche Rentenversicherung nur eine Erwerbsminderungsrente.

    Hier wird lediglich geprüft, wie lange der Erwerbstätige pro Tag arbeiten kann. Unabhängig von Beruf und Stand, Ausbildung, Einkommen und Verfügbarkeit der Tätigkeit.

    Bis zu 3 Stunden Arbeitsleistung pro Tag, wird eine Rentenhöhe von etwa 35% gewährt.
    Zwischen 3 und 6 Stunden nur die Hälfte.
    Über 6 Stunden wird keine Rentenleistung wegen verminderter Erwerbsfähigkeit bezahlt.

    2/3 aller EU-/BU-Rentenempfänger erhalten weniger als 750 EUR Rente pro Monat aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

    Welche Gefahren und Schäden sind nicht versichert?

    In der Regel sind nachfolgende Ereignisse nicht versichert bzw. versicherbar.
    Entscheidend ist hier die Antragsannahme und das Bedingungswerk des jeweiligen Anbieters.

    • Liegt die Einschränkung unter 50% gegenüber einem Gesunden, so wird in der Regel keine Leistung bezahlt.
    • Terror oder Kriegsereignisse sind vom Versicherungsschutz meistens ausgeschlossen.
    • Vorsatz
    • Bestehende Vorerkrankungen werden meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen oder führen zu einem Risikozuschlag.
      Teilweise ist aufgrund von Vorerkrankungen kein Versicherungsschutz möglich.

    Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit

    Schadensbeispiel aus der Praxis

    Kind mit Fahrrad überfahren

    Beim gemeinsamen Fahrradausflug lief plötzlich ein Kind auf die Fahrbahn. Der Radfahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen. Das Kind wurde schwer verletzt. Der Radfahrer muss für die Behandlungskosten, Rehamaßnahmen und Schmerzensgeld aufkommen.

    Sterbegeldversicherung vergleichen und Angebot anfordern

    Optimalen Versicherungsschutz ermitteln.

    Was unsere Kunden über uns sagen

    Ihr Kontakt zu uns

    Mein Team und ich sind gerne für Sie da.

    Indlinger Str. 45
    94060 Pocking

    +49 (8531) 310 50 50

    +49 (8531) 310 50 99

      Wir sind für Sie da:
      Mo – Fr
      08.30 – 17.30 Uhr
      Sa
      09.00 – 12.00 Uhr
      Sowie nach Vereinbarung

      Schreiben Sie uns Ihr Anliegen